Carneval Las Palmas Logo

Karneval in Las Palmas 2017 – Must Do`s

YEAH, Carnaval! Heute geht es endlich los, das Großevent auf das sich die meisten der Canarios (nicht die, die um den Parque Santa Catalina wohnen natürlich :-/) schon seit Weihnachten freuen. Schon einige Wochen beobachte ich die Fortschritte der diesjährigen Bühne, die ganz im Stil der 60er gehalten ist, passend zum Motto “ La Eterna Primavera“ (Der ewige Frühling). Das Motto wird hier vor allem als 60er-Flower-Power ausgelegt, dementsprechend hängen die floralen Hippie-Kostüme auch schon lange in den Chinos um die Ecke und ja, auch ich habe meine Verkleidung schon.

Der Karneval hier auf den Kanaren hat eine lange Geschichte, die bis zurück ins 15. Jahrhundert reicht, seit Mitte der 1970er Jahre wird das Fest in seiner heutigen Form – nämlich vor allem auf der Straße – gefeiert. Die Canarios nehmen ihren fast einen Monat dauernden Karneval wirklich sehr ernst und es wird fast täglich gefeiert und gewettbewerbt, was das Zeug hält.

Auch im Einkaufstempel Las Arenas ist man schon im Karnevalsfieber

Auch für Besucher ist das ganze ein Riesenspektakel, die Touristenzahl nimmt von Jahr zu Jahr zu. Allerdings weiß man aufgrund der seeeeehr vielen Programmpunkte leider oft nicht, wo man hingehen sollte und wo nicht.

Daher hier das aktuelle Programm für den Las Palmas Karneval 2017 mit meinen persönlichen Empfehlungen:

18.02.: Karneval in Vegueta – In den Straßen der Altstadt wird wild gefeiert, ab spätnachmittags ist hier kein Durchkommen mehr. Die Veranstaltung ist „erwachsener“ als die Karnevalsnächte im Parque Santa Catalina.

19.02.: Carnaval Canino im Parque Santa Catalina – Für Fans des Sonderbaren; Hier werden Hunde von ihren Besitzern verkleidet, was in den letzten Jahren immer krassere Ausmaße angenommen hat. Skurril!

24.02.: Queen Gala im Parque Santa Catalina – Die Karnevalskönigin wird gekürt; ein mehrstündiges Spektakel mit grandiosen Kostümen. Einlass nur mit Eintrittskarte.

27.02.: Traditioneller Karneval in Vegueta – das weiße Fest; kommt ursprünglich von der Insel La Palma (Noche de los Indios), hier darf man nicht zimperlich sein, denn man geht zu dieser Veranstaltung nicht nur komplett weiß gekleidet, sondern bringt auch jede Menge Babypuder zum Verstreuen mit; die Stadtreinigung braucht Tage um das Kopfsteinpflaster zu reinigen. (Achtung, evtl. Mundschutz mitnehmen!)

Auch der Corte Ingles stellt sich auf den Carnaval Traditional ein- mit jeder Menge weißer Kleidung & Regalen voller Babypuder

27.02.: Drag Queen Gala im Parque Santa Catalina; Von der Altstadt ganz schnell in den Bus und weißgepudert direkt ins Finale der Drag Queens. Hier wird getanzt, gesungen und die schillerndsten Outfits ausgepackt. Eine Highlight des Karnevalmonats; Einlass nur mit Eintrittskarte.

04.03.: Karnevalsparade ab Castillo de la Luz; DAS Event in der Stadt lockt bis zu 200.000 Besucher jährlich an. Auf sieben Kilometern durch die Stadt schieben sich über 100 bunt geschmückte Karnevalswagons mit Murgas, Comparsas und den frisch gewählten Königinnen im Schlepptau. Hingehen und Staunen!

05.03: Die Beerdigung der Sardine; Am Sonntag wird dann unter vielen Tränen der Geist des Karnevals in Form einer überdimensonalen Pappsardine zu Grabe getragen. Die Verbrennung findet am Strand in Las Canteras statt, danach folgt ein großes Feuerwerk, das den Karnevalsmonat beschließt.

Ich persönlich finde auch den Besuch einer Murga-Veranstaltung sehr spannend. Die Murgas sind riesige Karnevalschöre, die zu bekannten Songs einen eigenen Text mit meist politischem oder sozialkritischem Inhalt singen und dazu eine oft sehr spektakuläre Performance darbieten. Jede Gruppe hat 30 Minuten Zeit um ihr Können unter Beweis zu stellen. Wenn man gar kein Spanisch kann, wird es schneller langweilig, aber egal, denn: die Runden 1-3 sind kostenlos, man kann das Gelände einfach betreten und verlassen, nur fürs Finale benötigt man eine Karte.

Finale der Murgas Las Palmas
Von 30 wird heruntergezählt: Murga auf der Bühne in Las Palmas

Die Ticketpreise liegen immer um die 10-15 Euro, Tickets kann man seit Neuestem auch online kaufen unter mastaquilla.com

Aber Achtung: Gerade das beliebte Finale der Drag Queens ist unheimlich schnell ausgebucht. Wer einen echten Sitzplatz haben möchte, muss mit dem Ticketkauf schnell sein. Wem ein Sitzplatz für die mehrere Stunden dauernden Shows nicht so wichtig ist, bekommt spontan auch noch die weniger begehrten Stehplätze für die „Pista General“, dem Moshpit des Karnevals quasi. Dort ist es meist eh viel lustiger… also zugreifen!

Viel Spass beim Verkleiden & Mitfeiern!

Karneval in Las Palmas 2017 – Must Do`s
5 (100%) 1 Vote

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

2 Kommentare zu “Karneval in Las Palmas 2017 – Must Do`s

  1. Hallo Vivi und Tobbi,
    schöner Artikel, man bekommt richtig Lust, mitzufeiern 🙂
    Auf Youtube kann man sich vorab einige Video-Eindrücke vom Karneval verschaffen.
    Viele Grüße,
    Philipp

    1. Lieber Philipp,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, stimmt! Auch die Videos von der offiziellen Seite lpacarnaval.com machen wirklich große Lust auf mehr. Gerade am 31.05. ist die Abstimmung für das Thema 2018 geschlossen worden. Das Thema das gewonnen hat: Magia y criaturas fantásticas (Magie und Fantastische Wesen). Da freue ich mich jetzt schon drauf!
      Grüße, Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*