Feuerwerk San Juan Las Palmas Gran Canaria

Das Fest San Juan – heute das große Finale

Heute ist das große Fest San Juan! Ein Must-Go! Bist Du gerade schon auf der Insel? Vielleicht im Süden, aber hast den Strand dort satt? Oder frisch gelandet und noch unentschlossen, wo es hingehen soll? Dazu gibt es heute noch schnell ein Update von uns und die Info für Kurzentschlossene oder für diejenigen, die sich einfach etwas informieren wollen für die nächste Reise.

Die Nacht von San Juan

Die Feierlichkeiten um San Juan dauern schon eine Weile an, aber finden heute ihren Höhepunkt auf der Insel Gran Canaria. Alle Dörfer und Städte der Insel feiern den Tag ausgiebig und typischerweise ist am Folgetag ein Feiertag, um den resaca auszunüchtern. Die Stadt kommt ab den frühen Nachmittagsstunden zum Erliegen, weil gefühlt alle Autos der Insel nach Las Palmas wollen. Warum ist das so?

Die Geschichte

San Juan Lagerfeuer am Strand in Las Palmas
San Juan Lagerfeuer am Strand in Las Palmas

Jedes Jahr in der Nacht vom 23. juli auf den 24. wird San Juan ausgiebig gefeiert. Das Fest des heiligen Johannes ist nicht zufällig gewählt. Einerseits ist natürlich die Zeit der Mittsommernacht und heidnische Rituale zur Reinigung oder Wunscherfüllung finden hier ihren Höhepunkt, andererseits wurde Las Palmas am 24. Juni 1478 vom kastilischen Kapitän Juan Rejón gegründet – nach einem knappen Wettstreit mit den Portugiesen. Letztlich hat es für die spanische Krone geklappt und der Tag der Gründung will natürlich gefeiert werden!

Die Feierlichkeiten beginnen oft in den spanischen Familien daheim und konzentrieren sich später am Tag vor allem auf den Canteras Strand, also mitten im Herzen Las Palmas, wo man sich eh gerne rumtreibt. Dort wird gepicknickt und in der Nacht werden Lagerfeuer entzündet, gefolgt von einem nächtlichen Bad um Mitternacht. Auch hier merkt man die Anlehnung an rituelle Säuberungen. Es heißt, die Feuer sollen die Sonne mit zusätzlicher Energie versorgen, etc.pp. Denn schließlich werden ab jetzt (Mittsommernacht) die Tage wieder kürzer, ganz klar: die Sonne verliert Energie! 😉 Es ist der Tag für die eigenen Wünsche und viele werfen Münzen, Früchte oder Blumen ins Meer.

Der Canteras Strand bei Tag – hier noch schön leer!

Last Minute Tagesplan

Wir sind ja auch zum ersten Mal dabei (wir werden danach nochmal berichten), aber empfehlen nach unserer Recherche und dem Befragen von Freunden auf jeden Fall mit einem prall gefüllten Picknickkorb, einer Decke, Badehose, Handtuch und genug bebidas am Nachmittag zum Canteras-Strand zu schlendern. Am besten mit dem Bus kommen! Die Bühne ist schon aufgebaut (Nähe NH-Hotel) und in der Ecke dürfte es somit am vollsten und lautesten werden. Wer es ruhiger mal, sucht sich einfach eine entferntere Zone am 3 km langen Strand… Platz gibt es ja genug.

Wenn dann Nachts die Lagerfeuer brennen und das Feuerwerk die Stadt erhellt, ist es sicherlich Zeit, sich entweder a) etwas bedeckt zu halten und Hab & Gut im Gedrängel beisammen zu halten oder b) sich ebenfalls mitten rein zu stürzen (natürlich mein Tipp). Die Badehose liegt bereit! Die offiziellen Feierlichkeiten gehen laut Plan bis um halb 3, aber man berichtete uns, dass man – wenn man durchmachen kann und will in Las Palmas – heute die typischste Nacht wäre, wo man mit Sicherheit genug Partygenossen haben dürfte!

Wir freuen uns also auf einen großen Abend und das Feuerwerk!!! ¡Vamonos!

Das Fest San Juan – heute das große Finale
Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*